DE

中文

Es ist so weit - die dritten China Filmtage starten heute!

Heute ihr lieben China-Filmtage Fans ist es so weit und die dritten Münchner China Filmtage beginnen. Ab 18:30 Uhr sind die Scheinwerfer im Monopol-Kino an und es wird ein Meet und Greet zwischen Ihnen, den Fans, Organisatoren, sowie Sponsoren geben. Jeder ist herzlich eingeladen. Um 19:00 startet dann das erste Abenteuer, das Abenteuer der chinesischen Küche. Danach wird man Hunger haben und es wird eine Leckerei geben, deren Rolle in der chinesischen Kultur auch im Film zu sehen sein wird, es gibt Jiaozi, leckere Teigtaschen. Wir freuen uns auf ein herrliches Miteinander, vorschwelgend auf die kommenden Tage des Filmfests mit Ihnen.

Die folgenden Filme der Münchener China Filmtage werden ein Thema wiedererkennen lassen, dem wir uns schon im vergangenen Jahr gewidmet haben: dem Motiv der Reise. Wir werden uns also auch dieses Jahr erneut auf den Weg durch China begeben und dabei einen Einblick in das noch junge Genre des chinesischen Roadmovies bekommen. Die Protagonisten werden sowohl stur und eigensinnig zu Abenteuern aufbrechen, z.B. in The Continent, als auch mit Leidenschaft und ganzem Herzen deren Sache verfolgen wie in Lost and Love.

Einen zweiten Schwerpunkt bildet das Thema Liebe. Dabei werden alle Seiten dieses komplexen Themenbereiches beleuchtet – so wird es lustig (Breakup Buddies) und rührend (Blind Massage), melancholisch (But Always) und phantastisch (One Day). Zur Eröffnung der Münchner China Filmtage laden wir Sie herzlich ein die unendliche Vielfalt der chinesischen Küche nicht nur mit der atemberaubenden Serie A Bite of China zu erleben, sondern auch auf unserem einzigartigen Eröffnungsevent.

Wie jedes Jahr haben wir auch einen speziellen Film für Sie vorbereitet, einen, der beide Themen in sich verbindet: Coming Home, der neueste Film von Zhang Yimou – einer der weltweit wohl bekanntesten chinesischen Regisseure. Zusammen mit den zwei Protagonisten werden wir uns auf eine Reise begeben, die nicht nur in die chinesische Geschichte, sondern auch tief in unsere Herzen führen wird.

Es sind also drei Wörter, die uns dieses Jahr begleiten werden: die Reise, die Liebe und die Vielfalt. Drei Begriffe die uns dazu motiviert haben dieses anziehende und mitreißende Land kennen zu lernen. Nun wollen wir auch Ihnen anhand der Filme, die diese Motive präsentieren, einen ersten Schritt in Richtung China ermöglichen, und zu denen, die China bereits kennen und die Faszination mit uns teilen, sagen wir: 第三届慕尼黑电影节欢迎您!Auf eine tolle Zeit! Der Vorhang ist geöffnet.

2015/05/27

Die Organisatoren der 3. Münchner China Filmtage sind Rebecca Ehrenwirth, Liu Bingning, Damian Mandzunowski, Korbinian Schuster und Wang Rong.

Die Veranstalter sind das Institut für Sinologie der LMU München und das Konfuzius Institut München.

Die Münchner China Filmtage wurden 2013 von Katarina Cvitic, Rebecca Ehrenwirth, Damian Mandzunowski, Sebastian Michlick und Anna Stecher ins Leben gerufen.

Kino Organisation:

Monopol Kino
Markus Eisele und Natalia Garbacz
Schleißheimer Str. 127 80797 München
(089) 38 88 84 93

Logo Design: Stephanie Adamitza

Website Design: Adam Borowski

Texte: Rebecca Ehrenwirth, Liu Bingning, Damian Mandzunowski, Shi Chunhui, Kathrin Tremml, Korbinian Schuster, Wang Rong, Xu Yaqi, Yan Lei, Linda Zahlhaas, Zhou Xiaofeng

Bild- & Quellennachweis: Emperor Pictures, Wildbunch France, IM Global, Huayi Brothers Media, Distribution Workshop, Damian Mandzunowski

Änderungen vorbehalten, jedoch nicht beabsichtigt.

Plakat & Programmheft Design: Cheng Chong

Alle Filme werden in ihrer Originalsprache mit englischen oder deutschen Untertiteln gezeigt. Bitte beachten Sie die Hinweise im Programm!

OmdU = Originalversion mit deutschen Untertiteln.

OmeU = Originalversion mit englischen Untertiteln.

Kinotickets sind leider von der Rückgabe und vom Umtausch ausgeschlossen.